Search Result

CAP Märkte Gesamtdarstellung

CAP leitet sich ab vom Wort Benachteiligung, englisch „Handicap“. CAP steht für ein Konzept, das die Arbeitssituation von behinderten und anderen benachteiligten Menschen verbessert.

In den CAP-Lebensmittelmärkten arbeiten behinderte mit nichtbehinderten Menschen zusammen.

 

 

CAP Broschüre Inklusion und Nahversorgung

"Was im Vorhinein nicht ausgegrenzt wird, muss hinterher auch nicht eingegliedert werden …

… Kindergärten und Schulen, in denen nichtbehinderte und behinderte Kinder einen möglichst normalen Umgang miteinander lernen können, sind sehr wichtig. Aber es hilft zu wenig, wenn dann später Betriebe, obwohl viele es könnten, keine behinderten Mitarbeiter einstellen, sondern lieber die geringe Ausgleichsabgabe
zahlen … "

Richard von Weizsäcker
Ansprache bei der Eröffnungsveranstaltung der Tagung der
Bundesarbeitsgemeinschaft Hilfe für Behinderte 1993

capINTEGRA

Ein Integrationsprojekt für Menschen mit psychischen
Beeinträchtigungen im Landkreis Ludwigsburg.